Der Mythos, dass Hamster nur wenig Platz benötigen und ideale Haustiere für Kinder sind, hält sich leider hartnäckig.

Hamster sind hauptsächlich nachtaktive und sehr bewegungsfreudige Tiere, sie laufen viele Kilometer in einer Nacht. Ein großes Heim ist darum sehr wichtig, um ihren Bedürfnissen gerecht werden zu können. Umso größer das Heim, desto besser! Zu kleine Käfige und ungeeignetes Zubehör können stereotype Verhaltensstörungen auslösen und der Gesundheit schaden!

Was sollte ich vor der Anschaffung beachten?

Bin ich gewillt, ab 200 € aufwärts für eine gute Erstausstattung auszugeben?

Artgerechte Hamsterhaltung kann in der Anschaffung relativ teuer sein. Die laufenden Kosten halten sich dafür stark in Grenzen.

Kann ich es mir leisten im Notfall 100€ oder mehr für einen Tierarztbesuch auszugeben?

Tierarztkosten halten sich bei so einem kleinen Tier zwar meist in Grenzen, allerdings sollte man sich trotzdem überlegen, ob man sich zur Not auch die Kosten für eine Operation plus Nachbehandlungen leisten kann. Diese können dann durchaus ab 100 € aufwärts liegen.

Kann ich es akzeptieren, wenn mein Hamtser sich kaum zeigt?

Hamster haben sehr individuelle Charaktere. Es gibt sehr zutrauliche, aber auch extrem scheue Tiere. Aufstehzeiten ab 23 Uhr sind keine Seltenheit. Kann ich damit leben, dass mein Hamster unter Umständen wenig bis keinen Kontakt zu Menschen haben möchte oder er vielleicht sogar ein Phantom ist, dass man nie sieht?

Möchte ich mich 1 – 3 Jahre um meinen Hamster kümmern?

Hamster haben zwar eine relativ kurze Lebensdauer. Trotzdem sollte man sich die Frage stellen, ob man gewillt ist, sich 1 – 3 Jahre kontinuierlich sorgfältig um das Tier zu kümmern. Kinder sollten diese Aufgabe nur mit der Hilfe eines Erwachsenen übernehmen.

Habe ich eine Urlaubsbetreuungsmöglichkeit für meinen Hamster?

Da artgerechte Heime relativ schwer sind und Hamster durch einen Umzug stark gestresst werden, sollte man sie zur Urlaubsbetreuung nicht in ein anderes Gehege übersiedeln. Kenne ich verlässliche Personen, die während der Urlaubszeit mindestens jeden 2. Tag vorbeikommen und meinen Hamster verpflegen?

Traue ich mir die Verabreichung von Medikamenten zu?

Auch Hamster können krank werden. Habe ich die Möglichkeiten einen hamsterkundigen Tierarzt aufzusuchen, zu bezahlen und eventuell sogar über einige Wochen täglich Medikamente zu verabreichen?

Grundlagen der Hamsterhaltung

Gehegebild mit Infos zur artgerechten Haltung

Bezugsadressen

Futterparadies
Hier bekommt ihr unsere Hauptfuttermischungen, Erlebnisfutter, Kräuter, Saaten, Getreide und tierisches Eiweiß, sowie artgerechtes Zubehör

Hamsterbacken-Shop
Auch hier bekommt ihr unsere Hauptfuttermischungen, Erlebnisfutter, Kräuter, Saaten, Getreide und tierisches Eiweiß, sowie artgerechtes Zubehör – alle Produkte sind gekennzeichnet für welche Hamsterart sie geeignet sind!

Getzoo
Bezugsquelle für Hauptfutter und artgerechtes Zubehör

Futterkrämerei
Einie weitere gute Bezugsquelle für Kräuter, Saaten, Getreide und tierisches Eiweiß, Überstreu, sowie Hauptfuttermischungen

 

Mixerama
Bezugsquelle für Kräuter, Saaten, Getreide und tierisches Eiweiß, sowie Hauptfuttermischungen

Rodipet
Bezugsquelle für artgerechtes Zubehör und Erlebnisfutter

Hansemanns
Bezugsquelle für einzelne Kräuter, Saaten, Getreide und tierisches Eiweiß

Zooplus
Bezugsquelle für Einstreu, Chinchillasand, Nistmaterial, Erlebnisfutter und Transportboxen
(Achtung: nicht alle angebotenen Dinge sind hamstergeeignet!)

Mythen

Ungeeignetes Zubehör

Hamster sind Bodenbewohner und wollen sich bewegen. Dafür benötigen sie eine große Grundfläche und hohes Einstreu, um Gänge anzulegen (mind. 20cm hoch). Das ist in Käfigen mit zu niedriger Bodenwanne nicht möglich. Außerdem führt ein zu kleiner Käfig zu Verhaltensauffälligkeiten, wie Gitternagen oder Klettern. Da Hamster aber keine guten Kletterer sind (Anatomie der Pfoten und Höhenblindheit), lassen sie sich plötzlich fallen und können zwischen den Gitterstäben hängenbleiben. Es empfiehlt sich, für Hamster eher Aquarien, Nagerterrarien, Holzgehege oder Eigenbauten zu verwenden.

Menü