Charakterbeschreibung

Hermine kam aufgrund einer Allergie der vorigen Halter zu uns. Sie durfte ihr bisheriges Leben artgerecht verbringen und ist insgesamt nach der kurzen Zeit in ihrer Pflegestelle schon recht zutraulich. Sie nimmt vorsichtig Kernchen aus der Hand (am liebsten Pinienkerne), steht momentan recht früh auf (gegen 20-21 Uhr) und hält meist am Dach des Mehrkammernhauses Ausschau nach Futter und Beschäftigung. Es sollte aber bedacht werden, dass sich insbesondere bei einem Umzug die Aufstehzeit auch ändern kann. Ihr Gehege (120x50cm Grundfläche) leidet unter Randaletätigkeiten (Nagespuren), deshalb würd sie sich bestimmt über Auslauf ab und zu oder vielleicht sogar ein Gehege über Mindestmaß freuen. Insgesamt ist sie ein vorsichtiges, neugieriges Mädchen mit viel Potenzial noch zutraulicher zu werden. Zuckersüß ist sie allemal und sie bringt das Herz der Pflegestelle durch ihre liebe Art regelrecht zum Schmelzen.

Hermine sucht ein schönes, artgerechtes Zuhause und wird mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 15 Euro nur in Einzelhaltung abgegeben. Wir vermitteln österreichweit und können auf ein großes Netzwerk freiwilliger Mitfahrgelegenheiten zurückgreifen. Dennoch liegt es in erster Linie in der Verantwortung unserer Adoptant*innen ihren Hamster abzuholen oder für eine passende Mitfahrgelegenheit zu sorgen.

Wir werden uns so bald wie möglich bei dir melden und danken dir schon jetzt dafür, dass du einem in Not geratenen Hamster ein neues Zuhause bieten möchtest!

Zur Vergabe
Lfd. Nummer: 23242
Art: Goldhamster
Alter: geb. ca. Oktober 2022
Geschlecht: weiblich
Farbe: BE cream
Herkunft: Privatabgabe
Aufnahmedatum: 30.12.2023
Standort: 6393 St. Ulrich am Pillersee 
Vermittelbar ab: 24.02.2024
Gehegeanforderungen
Grundfläche Gehege: mind. 0,6m² (z.B. L 120 x B 50 x H 50 cm)
Durchmesser Laufrad: mind. 30 cm
Streuhöhe: mind. 20 cm
Besonderheiten
Futterempfehlung